Sie sind hier: Start Infos & Meldungen
Infos & Meldungen aus dem Ortsverband Elbe-Elster - Y43
Nachricht aus dem Osten Drucken E-Mail
Geschrieben von: DM5WF - Frank   
Freitag, den 29. Januar 2010 um 23:49 Uhr
Nach 600 Kilometern und 7 Stunden Fahrt hatten DL8UAT und DM5WF das Ziel der diesjährigen Leuchtturm-Aktivierung. Lighthouse Jaroslawiec, erreicht.
Nachdem sich, wieder aller Erwartungen, die Straßen vom Elbe-Elste-Land bis Koszalin an der polnischen Ostsee-Küste in bestem Zustand zeigten, wurde uns auf den letzten 50 Kilometern dann doch noch einiges geboten. So hatte auch der Fahrer noch richtig Spaß an der Tour.
Im Leuchtturm angekommen wurden wir sogleich von Wies, SP1EG, Waldek, SP1DPA, und Timo, DK9WE/SO1WE in Empfang genommen und aufs Beste bewirtet.
Die Antennen waren bereits in Stellung gebracht worden und Waldek und Timo hatten auf 160m schon die ersten Pile-Ups erzeugt.
Während ein OM funkte waren die anderen gemütlich am Klönen. Ab 22:00 Uhr UTC soll dann der CQ-160-Meter-CW-Contest bedient werden. Morgen Vormittag werden wir noch eine G5RV installieren und dann den Light-House-Huntern Gelegenheit geben POL-009 bzw. PL0014 auf verschiedenen Bändern zu arbeiten.

Vy 73 vom Leuchtturm Jaroslawiec von DL8UAT und DM5WF/SO1UFN samt Crew.

 
Kids Day Drucken E-Mail
Geschrieben von: DM5WF - Frank   
Sonntag, den 21. Juni 2009 um 16:25 Uhr
Jonas und DM5WF beim Kids DayAm 20. Juni fand der diesjährige zweite "Kids Day" statt. Dieses, vom US-amerikanischen Amateurfunkverband ARRL und dem Boring Amateur Radio Club zweimal jährlich veranstaltete Amateurfunk-Event soll Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit geben den Amateurfunk näher kennen zulernen und mit Altersgefährten als auch Funkamateuren aus aller Welt Kontakt aufzunehmen.

Jonas aus Bad Liebenwerda, 12 Jahre alt und Mitglied der AG "Junge Funker" am Grundschulzentrum "Robert Reiss", nutzte diese Gelegenheit, um unter Aufsicht von Frank, DM5WF, auf den Bändern aktiv zu werden. Unter dem Ausbildungs-Call DN1EE funkte Jonas auf Kurzwelle und den örtlichen 70cm-Relais mit Stationen aus ganz Deutschland. Nachdem die anfängliche Scheu abgelegt war, hatte Jonas viel Spaß und wickelte die QSOs mit immer mehr Routine ab. Eine gute Vorbereitung und das Beherrschen des Buchstabieralphabetes machten sich hier bezahlt. Jonas will auf jeden Fall am nächsten Kids Day wieder teilnehmen.
 
LOUISE-Trophäe Drucken E-Mail
Geschrieben von: DM5WF - Frank   
Mittwoch, den 07. Januar 2009 um 17:01 Uhr
Lange hat es gedauert, aber nun ist es soweit: Der OV Elbe-Elster gibt in Erinnerung an die Bergbautraditionen unserer Gegend ein Diplom, die "LOUISE-Trophäe" heraus. Die Trophäe ist ein Original-Braunkohlen-Brikett, Gewicht etwa 465 Gramm, mit der Aufschrift „Gruß von Louise“ in Goldbuchstaben und eingelassenem, graviertem Schild mit Rufzeichen und Trophäen-Nummer. Die Trophäe wurde auf der DARC-Mitgliederversammlung in Espenau am 22.10.2006 als DARC-Diplom anerkannt.  Alles weitere zu den Bedingungen findet Ihr auf unserer Diplom-Seite. Manager ist Hans, DK8RE.
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 6
Joomla! Template by Red Evolution - Joomla Web Design